Print Friendly, PDF & Email

CD Label „auris subtilis“

Die ersten bibliophil aufbereiteten CDs sind von Hand nummeriert und musikthematisch vielschichtig angelegt. Diese CDs sind im Zeitraum 2001 – 2003 erschienen. Zwei CD-Produktionen zeichnen Musikabende in der von dem belgischem Künstler Henry van der Velde entworfenen und nach aufwendiger Rekonstruktion 2001 als van der Velde Museum eröffneten Villa Esche in Chemnitz nach. Dieses architektonische Kleinod gilt neben dem Kaufhof Schocken von Erich Mendelson, dem Kaßberg, als eines der größten, noch geschlossenen erhaltenen Jugendstil- und Gründerzeitviertel Europas und imposanten Industriebauten zu den herausragenden Zeitzeugen der Architektur in Chemnitz.

Weitere Informationen:
www.auris-subtilis.de

Logo/Signet

auris subtilis

Kunde

Sächsische Mozart-Gesellschaft e.V., Chemnitz

Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e.V. steht für das besondere Konzerterlebnis und Nachwuchsförderung in der Region. Wir bilden, fördern, veranstalten, bewahren und entwickeln neu durch unsere Konzerte und Projekte. Erfahren Sie mehr über den Verein.

Weitere Informationen:

www.mozart-sachsen.de

Unsere Aufgabe

Entwicklung Label sowie Aufbau und Organisation des Vertriebs

In 2001 entwickelten wir in Zusammenarbeit mit Franz Streuber dieses Label. Vor allem die namentliche und inhaltliche, aber auch die musikalische Ausrichtung von auris subtilis wurde durch uns maßgeblich bestimmt.

Zielgruppen dafür sind:

  • musikinteressierte Öffentlichkeit
  • Klangkörper und Instrumentalisten
  • Bildungseinrichtungen
  • Kulturhäuser und -einrichtungen
  • Unternehmen

Was müssen wir können?

Eingesetzte Fähigkeiten

  • Konzeption
  • Adressmanagement
  • Gestaltung von Verkaufsunterlagen
  • Presse- und PR-Arbeit
  • Präsentation
  • Vertriebsplanung und -steuerung